Seniorenspielbetrieb: Yannick Bach wechselt zum SV Niederwerth

Der 29-jährige Angreifer kommt vom Bezirksligisten ATA Urmitz auf die Insel.

Der SV Niederwerth hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und mit Yannick Bach eine echte Granate für die kommende Spielzeit verpflichtet.

In den vergangenen zehn Jahren erzielte der 1,96 m große Bach unglaubliche 182 Tore in 213 Spielen und zählt mit dieser beeindruckenden Quote ohne Frage zu den absoluten Top-Stürmern der Region. Seinen bislang wohl größten Erfolg feierte der 29-jährige 2016, als er den TSV Emmelshausen als Torschützenkönig mit 32 Treffern von der Bezirksliga in die Rheinlandliga schoss. Zuletzt ging er erst 2018/2019 für die SG Vordereifel Müllenbach auf Tore-Jagd (34 Spiele/ 25 Tore), bevor er dann zur laufenden Saison bei Ligakonkurrent ATA Urmitz anheuerte.

Nachdem vor knapp zwei Wochen bekannt geworden war, dass ATA und Bach im Sommer einvernehmlich wieder getrennte Wege gehen werden, bemühte sich der SVN intensiv um den Goalgetter. Chef-Scout Matthias Haben, dem Spielausschuss sowie den Trainern Lars Johannsen und Nenad Lazarevic gelang es dann, Bach in guten Gesprächen von einem Wechsel auf die Südspitze zu überzeugen.

Lieber Yannick, herzlich Willkommen auf der Insel bei unserem SV Niederwerth! Wir sagen „Goode“ und freuen uns auf eine erfolgreiche gemeinsame Zeit mit Dir! Glück auf!