Der Verein im Überblick

Der Sportverein Niederwerth ist auf Deutschlands einziger Flussinsel mit einer eigenständigen Gemeinde beheimatet. Niederwerth hat rund 1350 Einwohner und zeichnet sich durch ein intaktes Gemeinwesen und seine herrliche Lage im Rheintal – für viele ein begehrter Wohn- und Erholungsort – aus.

Der Sportverein wurde 1936 gegründet und hat zurzeit ca. 560 Mitglieder/-innen (Stand September 2020). Damit ist der Sportverein der mitgliederstärkste Verein auf der Rheininsel. Der SVN ist ein lebendiger Sportverein mit vielen sehr engagierten ehrenamtlichen Mitgliedern. Kameradschaft wird hier großgeschrieben.

Aushängeschild der Insulaner ist die erste Seniorenmannschaft, die in der höchsten Spielklasse des Fußballkreises Koblenz, der Kreisliga A, spielt. Darüber hinaus stellt der SV Niederwerth auch eine zweite und dritte Seniorenmannschaft. Gemeinsam mit dem JSG-Partner FC Arzheim nehmen sieben Jugendmannschaften, von den Bambinis bis zur A-Jugend am Spielbetrieb teil (Infos zu den jeweiligen Teams und Abteilungen finden sich über das Menü). Auch eine tolle Gymnastikabteilung mit einem hervorragenden Angebot und qualifizierten Übungsleitern gehört zum Portfolio.

Des Weiteren sorgt der SV Niederwerth beispielsweise mit dem sogenannten Dorfturnier, dem Sportfest, dem Justizturnier sowie der Teilnahme am Vallendarer Karnevalsumzug das ganze Jahr über für ein abwechslungsreiches und interessantes Veranstaltungsprogramm.