Arbeitseinsatz SV Niederwerth am 18.01.2014

 Auch in der Winterpause waren die Inselkicker im und am Sportheim aktiv.

So wurde der alte Terassenbelg entfernt und wird zeitnah durch einen neuen ersetzt.
Dies war notwendig, da  hier und da, der alte Holzbelag schon etwas verwittert war
und bevor sich ein hochrangiges Mitglied des Terassenclubs an einem Spieltag plötzlich und ungewollt eine Etage tiefer befindet, entschied sich der Vorstand für diese nicht ganz kostengünstige Maßnahme.

Zeitgleich wurde in Zusammenarbeit mit dem Bauern- und Gartenbauverein die Bäume am Rande des Wirtschaftsweges Richtung Sportplatz zurückgeschnitten.
Hier kam es zuvor insbesondere im Sommer zu Behinderungen durch herunterhängende Äste, welche die Durchfahrtshöhe und die Breite des Weges erheblich eingeschränkt haben.
Durch diesen Rückschnitt können sich nun wieder Kraftfahrzeuge, Fahrräder und Fußgänger ohne Behinderungen und Gefahren in Richtung „Kopp“ bewegen, auch wenn Gegenverkehr naht.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass die Zusammenarbeit des Sportvereines mit dem Bauern- und Gartenbauverein eine hervorragende Premiere feierte und bei Bedarf wieder aktiviert werden kann.

SV Niederwerth, der Vorstand

   

 

Vielen Dank an unsere Partner von