Seniorenspielbetrieb: SVN gewinnt Heimspiel gegen SV Anadolu Koblenz mit 1:0 (0:0)

„Zwote“ verliert gegen FC Urbar II mit 0:1 - Dritte Mannschaft feiert Kantersieg gegen FC Urbar III

Am vergangenen Samstag und Sonntag war wieder „Super-Heimspiel-Wochenende“ auf der Niederwerther Südspitze. Dabei fackelte die Dritte Mannschaft ein wahres Feuerwerk ab und besiegte den FC Urbar III mit 5:1 (3:0), während die „Zwote“ gegen den FC Urbar II mit 0:1 (0:0) verlor. Die Erste Mannschaft empfing nach dem 1:1 gegen die SG Rhens/ Waldesch den SV Anadolu Spor Koblenz und konnte sich am Ende knapp, aber doch verdient mit 1:0 durchsetzen.

Weiterlesen: Seniorenspielbetrieb: SVN gewinnt Heimspiel gegen SV Anadolu Koblenz mit 1:0 (0:0)

Bambini-Tag 2019 war ein voller Erfolg!

Am Sonntag, 22. September fand wieder der alljährliche Bambini-Tag des SV Niederwerth auf der Südspitze statt. Anders als in den vergangenen Jahren hatten sich die Verantwortlichen gegen einen Termin in den Herbstferien entschieden und die Veranstaltung vorgezogen. Durch diese Änderung kamen sage und schreibe 27 Bambini-Teams aus dem gesamten Umkreis auf die Insel. Diese trugen in fünf Gruppen ihre Spiele aus, natürlich ohne Punkte und Tabellen. Denn schließlich sollte am Ende des Tages jedes Kind ein Gewinner sein. Und für jeden Gewinner hatte der SV Niederwerth einen eigenen Pokal in Form eines Fußballers beim Fallrückzieher parat. Das Foto zeigt unsere B-Jugend-Spieler Hermon und Merhawi, die alle rund 300 Pokale für die jüngsten Kicker zusammengeschraubt haben. Die Augen vieler Kids strahlten mit den Figürchen um die Wette. Super auch, dass fast alle Jugendspieler aus A-, B- und C-Jugend sowie die Dritte Mannschaft des SVN fleißig mit anpackten. Ein besonderer Dank geht – neben allen Kuchenbäckern und Helfern – an die St. Sebastians Schützenbruderschaft Niederwerth, die uns auch dieses Jahr wieder ihre Biertischgarnituren zur Verfügung stellte. Auf ein Wiedersehen 2020!

Seniorenspielbetrieb: SVN geht in Bendorf komplett leer aus

Erste Mannschaft verliert auswärts unnötig mit 4:2 - Tore von Rendgen und Bähner reichen nicht

Am vergangenen Wochenende mussten alle drei Herrenteams des SVN in ihrer jeweiligen Klasse gegen den SC Bendorf-Sayn antreten. Bereits am Samstagabend verloren beide Reservemannschaften ihr Auswärtsspiel beim Nachbarn aus dem Norden und auch die Elf von Lars Johannsen erwischte einen gebrauchten Tag im Rhein-Stadion. Am Ende verloren die Blues mit 4:2 (2:1) und ärgerten sich nach individuellen Fehlern in der Defensive und einer mangelhaften Chancenauswertung wohl am meisten über sich selbst.

Weiterlesen: Seniorenspielbetrieb: SVN geht in Bendorf komplett leer aus

Bambini-Tag 22. September: Spielpläne, Infos & Mehr

Bambini-Tag 2019 -> Anfahrtsskizze

Bambini-Tag 2019 -> Infos

Bambini-Tag 2019 -> Spielplan

Seniorenspielbetrieb: Derbysieger, Derbysieger, hey, hey!

Nenad Lazarevic macht mit zwei Freistoßtoren den Unterschied und bringt den SVN auf Siegkurs

Derbytime am Sonntagnachmittag! Zum immer jungen Lokalduell empfing der SV Niederwerth den SV Viktoria Weitersburg vom benachbarten Kubbe. In einer zerfahrenen Partie machte Nenad Lazarevic den Unterschied, der innerhalb von fünf Minuten gleich zwei Freistöße im Tor der Gäste unterbringen konnte. Am Ende siegte der SVN mit 4:2 (1:1). Vormittags verlor die „Zwote“ ihr Heimspiel gegen Güls mit 3:2, nachdem der Schiedsrichter kurz vor Schluss ein Tor aus deutlichster Abseitsposition nicht abpfiff. Auch die Dritte Mannschaft der Blues konnte nicht punkten und verlor ihr „kleines“ Derby gegen den SVW III am Samstagabend mit 2:4.

Weiterlesen: Seniorenspielbetrieb: Derbysieger, Derbysieger, hey, hey!

Seniorenspielbetrieb: SVN bleibt zuhause eine Macht und weiter im Aufwind

Erste Mannschaft schlägt die SG Moseltal mit 2:1 - „Zwote“ gewinnt 1:0 gegen SG Rhens II

Wieder ein super Wochenende für die Männer des SVN! Die Dritte Mannschaft konnte am Samstagabend gegen Cosmos Koblenz II um Kult-Trainer Dieter Stoll ein hochrespektables 3:3 erkämpfen, dabei taten sich Keeper Benny Wiemer mit einem gehaltenen Elfmeter und Martin Jung mit drei Treffern als Matchwinner hervor. Am Sonntagmorgen zeigte auch die „Zwote“ eine tolle Leistung und fuhr mit einem 1:0 gegen die SG Rhens II (Torschütze: Tim Gotthard) die ersten drei Punkte in der Kreisliga C ein. Nachmittags setzte die Erste Mannschaft ihren guten Saisonstart fort: Die Blues schlugen die SG Moseltal durch Treffer von Leon Hause sowie Jan Lohrum mit 2:1 und machten den dritten Sieg in Serie perfekt.

Weiterlesen: Seniorenspielbetrieb: SVN bleibt zuhause eine Macht und weiter im Aufwind