1.Mannschaft

        andernach           

SV Niederwerth - SG Rhens/Spay/Waldesch

Sonntag, 29.09.2019, 14:30 Uhr

2.Mannschaft

             

SV Niederwerth II - VfR Koblenz II

Mittwoch, 25.09.2019, 20:00 Uhr

3.Mannschaft

          svn            

TV Mülhofen III - SV Niederwerth III 

Dienstag, 24.09.2019, 20:15 Uhr

Frauen

                            svn      

FSG Eifelhöhe - SV Niederwerth 

Mittwoch, 25.09.2019, 19:30 Uhr



Seniorenspielbetrieb: SVN verstärkt sich in der Winterpause personell

Jan Lohrum und Lars Johannsen schnüren ab sofort die Schuhe für die Blau-Weißen
 
Beim SVN vermeldet die neu gegründete „Abteilung Attacke“ Erfolg! Um den Spielausschuss bei der Akquise potenzieller Neuzugänge zu unterstützen, wurde im vergangenen Jahr eigens eine Scouting-Runde unter der Federführung des Sportkameraden Matthias Haben ins Leben gerufen. Die viele Arbeit, die seitdem gemeinsam investiert wurde, trägt nun erste Früchte. Zwei Neuzugänge sind in der Winterpause zum SVN gekommen, eventuell dreht sich das Transferkarussell während der Wintervorbereitung auch noch etwas weiter.
 
Ab sofort werden Lars Johannsen und Jan Lohrum die Erste Mannschaft der Sechsunddreißiger verstärken. Lars Johannsen ist natürlich weit mehr als ein alter Bekannter, sondern bereits seit über 25 Jahren Vereinsmitglied und ein absolutes Gesicht des SVN. Daher ist es sehr erfreulich, dass er sich nach seiner Tätigkeit beim VfL Kesselheim nun wieder seinem Heimatverein auf der Insel anschließt. Jan Lohrum spielte in seiner Karriere bislang für den FV Engers 07, die SpVgg Hadamar und die SpVgg Bendorf. Der 31-jährige, der vorwiegend in der Innenverteidigung und im defensiven Mittelfeld zuhause ist, bringt die Erfahrung aus 40 Oberliga-Einsätzen mit. Beide Neuzugänge kommen ablösefrei auf die Südspitze und werden in der Ersten Mannschaft mit Sicherheit direkt weiterhelfen können.
 
Ein herzliches Willkommen beim SVN, Lars und Jan! Schön, dass Ihr da seid und nun das blau-weiße Trikot tragt!
 
Weiterhin erfreulich ist, dass zahlreiche Gespräche vor der Winterpause dazu geführt haben, dass sich 90% der Spieler der Ersten Mannschaft bereits frühzeitig sowie über den Sommer hinaus zum SVN bekannt haben und somit auch alle in den nächsten anderthalb Jahren das blau-weiße Trikot tragen werden. Ein tolles Zeichen, dass im SV Niederwerth auch in schwierigeren Zeiten zusammengestanden und gemeinsam für den Klassenerhalt und eine Trendwende gekämpft wird.
Unterdessen beginnt die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte. Das erste Testspiel im neuen Jahr bestreitet die Mannschaft von Coach Daniel Korzilius am Samstag, dem 02.02.2019 um 16:00 Uhr bei der SG Horressen-Elgendorf.

Seniorenspielbetrieb: Erste Mannschaft verdient sich Punkt im Derby gegen Weitersburg

Kapitän Gerstenberg trifft per Strafstoß für die Blues - 150 Werther begleiten den SVN zum Derby

Am vergangenen Sonntag hatten sich Fußball- und Wettergott perfekt abgestimmt, als der SV Weitersburg den SV Niederwerth bei strahlendem Sonnenschein zum immer jungen Lokalderby auf dem „Kubbe“ begrüßen durfte. Am Ende eines sehr spannenden Spiels stand ein leistungsgerechtes 1:1-Unentschieden. Die frühe SVW-Führung durch Rahic egalisierte Steven Gerstenberg noch vor der Halbzeitpause per Elfmeter.

Weiterlesen: Seniorenspielbetrieb: Erste Mannschaft verdient sich Punkt im Derby gegen Weitersburg

Seniorenspielbetrieb SVN: Erste Mannschaft hält durch wichtigen Heimsieg den Anschluss

Micki Parschau erzielt beim 1:0 gegen Höhr den entscheidenden Treffer - Das Derby steht vor der Tür

Am Sonntag strahlten auf der Südspitze die Blau-Weißen mit der Oktobersonne um die Wette: Der SVN gewann in der Kreisliga A sein zweites Saisonspiel und hielt dadurch den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze. In einem spannenden Match reichte für die Jungs von Coach Daniel Korzilius am Ende ein sehenswertes Tor von Micki Parschau im ersten Durchgang zu einem knappen 1:0-Sieg gegen Höhr-Grenzhausen.

Weiterlesen: Seniorenspielbetrieb SVN: Erste Mannschaft hält durch wichtigen Heimsieg den Anschluss

Crowd-Funding-Projekt mit der Volks- und Raiffeisenbank erfolgreich abgeschlossen

Scheckübergabe auf der Südspitze als krönender Abschluss - Neue Trainingsanzüge für den SVN

Vor dem Heimspiel der Ersten Mannschaft gegen Höhr-Grenzhausen begrüßten die Vorsitzenden des SV Niederwerth, Matthias Klöckner und Wolfgang Karbaum, Gäste von der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied/ Linz eG auf der Südspitze. Der Hintergrund war ein erfreulicher: Im Rahmen der Crowd-Funding-Plattform „Viele schaffen mehr“ hatte der SVN sein Projekt „Trainingsanzüge für Jung und Alt“ gemeinsam mit der VR-Bank erfolgreich abgeschlossen. Dies wurde nun mit einer Scheckübergabe gebührend gefeiert. Marc Opper, Geschäftsstellenleiter in Vallendar, und Marc Lengwenus aus der Marketingabteilung der VR-Bank konnten einen stolzen Betrag in Höhe von 7.685,- € präsentieren. Und der kam so zustande: Die VR-Bank Neuwied/ Linz bot über ihre Crowd-Funding-Plattform an, gemeinnützige Projekte zu initiieren und im Zuge dessen jede eingehende Spende bis zu einer Höhe von 50€ und bis zum Erreichen des Zielbetrags von 7.500,- € zu verdoppeln. Viele Mitglieder und Förderer des SVN zahlten daraufhin fleißig Spenden ein, welche die VR-Bank entsprechend großzügig bezuschusste und am Ende insgesamt einen Co-Funding-Betrag von 3.650,00 € beisteuerte. Das komplette Geld wird nun dafür aufgewendet, alle Fußballerinnen und Fußballer des Sportvereins mit neuen Adidas-Trainingsanzügen auszustatten. Diese wurden bereits im Sommer anprobiert und bestellt und werden im November vom SVN-Partner K.S. Sport/ Druckwerk K.S. ausgeliefert. Matthias Klöckner und Wolfgang Karbaum bedankten sich im Namen des ganzen Sportvereins bei Marc Opper und Marc Lengwenus für die tolle Aktion und vor Allem für die großzügige Unterstützung durch die Volks- und Raiffeisenbank Neuwied/ Linz eG. Solche Projekte sind ein neuer und sehr attraktiver Weg für Vereine, Gelder für ihre Arbeit zu akquirieren!    

Blau-Weißer Kameradschaftsabend am 02.10.2018 beim Vinz‘ im Saal

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Sportverein Niederwerth seinen Kameradschaftsabend am Vorabend des „Tags der Deutschen Einheit“. Gefeiert wird ab 19.36 Uhr im des Vereinslokals "Zur Rheinschanz". Der Vorstand lädt alle Mitglieder, Freunde und Gönner des SVN herzlich dazu ein, ein paar gesellige Stunden miteinander zu verbringen.

Zu Gast ist an diesem Abend die Coverband "The Candies", die schon beim letztjährigen Tanz in den Mai für tolle Unterhaltung sorgte. Das Repetoire der "Candies" reicht von aktuellen Chartstürmern über Hits der 80 / 90er bis zu Oldies und Evergreens, sodass tatkräftig gesungen, getanzt und frenetisch gefeiert werden kann.

Tickets gibt's ab sofort zum Preis von 8€ auf dem Festland bei KS Sport/ Druckwerk KS und bei Spielwaren Schmidt in Vallendar, auf der Insel im Gasthaus "Zur Rheinschanz" sowie bei Heimspielen auf der Südspitze. Selbstverständlich besteht aber auch die Möglichkeit für 10€ eine Karte an der Abendkasse zu erwerben.

Der SVN freut sich auf Euer Kommen!

Seniorenspielbetrieb: Der SVN schlägt den VfL Kesselheim in der A-Klasse mit 3:1

Christian Groß, Robin Meyer und Marcel Kaul treffen für die Sechsunddreißiger

Der Knoten ist geplatzt: Am vergangenen Sonntag gewann die Erste Mannschaft des SVN wieder ein Meisterschaftsspiel in der Kreisliga A Koblenz. Nach drei Niederlagen zum Auftakt der Saison 18/19 schlug das Team von Coach Daniel Korzilius den VfL Kesselheim auf der Südspitze vollkommen verdient mit 3:1 (1:0). Aufgrund des Sieges konnte der SVN den letzten Tabellenplatz verlassen.

Weiterlesen: Seniorenspielbetrieb: Der SVN schlägt den VfL Kesselheim in der A-Klasse mit 3:1