Zwote findet zurück in die Erfolgsspur – 2:1 Heimsieg gegen Hillscheid

Am vergangenen Freitag gastierte der SV Hillscheid auf der Insel zum Flutlichtspiel auf der berüchtigten „roten Kampfbahn“. Aufgrund diverser Ausfälle musste Coach Sebastian Luckei seine Startelf auf mehreren Positionen ändern. So begann Dominik Gerheim zwischen den Pfosten, vor ihm bildeten Michael Herzig, Stefan Haben, Jannick Schemmer und Tobias Stein die Viererkette. Im zentralen Mittelfeld sollten Andreas Ohlef und Jan Weeser die Fäden ziehen, während Nicolai Rau und Yannik Zengler auf den Außenbahnen für Furore sorgen sollten. Als hängende Spitze begann Marcel Kaul hinter der einzigen Sturmspitze Vincenso Calamusa.

Weiterlesen: Zwote findet zurück in die Erfolgsspur – 2:1 Heimsieg gegen Hillscheid

Seniorenspielbetrieb: SVN III - FC Urbar II

Am vergangenen Samstag Abend fand auf der idyllischen Südspitze das kleine Derby des SV Niederwerth III und der Reserve vom FC Urbar statt.
Personalgeschwächt mussten die Werther auf 4 A-Jugendspieler zurückgreifen und gingen als klarer Außenseiter in die Partie.
Kurz nach Anpfiff dann auch gleich der erste Schock für die Hausherren von der Insel als sich Sturmtank und Publikumsliebling Bernd Rieser zerrte und nach nur 5min. verletzt runter musste.

Weiterlesen: Seniorenspielbetrieb: SVN III - FC Urbar II

Bitteres Wochenende für den SVN – Alle 3 Seniorenteams gehen leer aus

Den Anfang machte die Dritte Mannschaft mit dem klassischen Heimspiel am Samstagabend. Hier trafen die Jungs von Trainerduo Brinkmann und Gotthard auf die Dritte Mannschaft des VFR Koblenz, die von Tabellenplatz 2 grüßt. In einer hart umkämpften Partie konnte man es den Gästen zunächst sichtlich schwer machen und mit einem 0:0 in die Halbzeitpause gehen. Nach dem Seitenwechsel kippte die Partie jedoch zu Gunsten der Karthäuser, die das Spiel schließlich mit 1:4 gewinnen konnten.

Weiterlesen: Bitteres Wochenende für den SVN – Alle 3 Seniorenteams gehen leer aus

Herzliche Einladung zum SVN-Stammtisch beim Vinz!

Am kommenden Freitag, dem 27.10.2017, findet abends ab 19:30 Uhr erstmalig ein SVN-Stammtisch in unserer Vereinsgaststätte „Zur Rheinschanz“ statt. Dazu sind die Abteilungen, Gruppen und Teams, generell aber alle Vereinsmitglieder ob jung oder alt, sehr herzlich eingeladen. Ziel des SVN-Stammtisches ist es, den Austausch und das Miteinander im Verein zu fördern. Was läuft gut, was läuft schlecht? Welche Neuigkeiten gibt es aus den anderen Abteilungen und Mannschaften? Welche Themen sind momentan im Vorstand aktuell? Bei einem schönen Gläschen Bier freuen wir uns auf interessante Gespräche und einen schönen Abend in lockerer und ungezwungener SVN-Runde. Das Rheinschanz-Team freut sich auch schon und wird aus „der kalten Küche“ kleine Snacks anbieten, wie z.B. Frikadellen. Sollte der SVN-Stammtisch Anklang finden, möchten wir diesen ab 2018 gerne in Abständen von 6-8 Wochen wiederholt anbieten.

Der Vorstand freut sich, wenn am Freitagabend viele Vereinsmitglieder zum Vinz kommen!

Sponsoring: SVN bedankt sich beim „Blechking“ für die neuen Auswechselbänke

Urmitzer Unternehmen ist Spezialist für Blech-Zuschnitte verschiedener Größen und Formen

Schon seit Ende der vergangenen Saison zieren neue, überdachte Auswechselbänke die Seitenlinie des Rasenplatzes auf der Südspitze. Die Sitzschalen erstrahlen selbstverständlich in herrlichem Blau und bieten großen Komfort - so lässt sich das Schicksal des Bankdrückers trocken und bequem sitzend etwas leichter ertragen! Wiederum andere wollen Gerüchten zufolge gar nicht mehr auf dem Platz stehen, sondern lieber draußen sitzen.

Hergestellt und gesponsert wurden die Auswechselbänke von der Firma Blechking aus Urmitz. Das Unternehmen ist Spezialist für individuelle Blechzuschnitte und überzeugt durch eine einfache Online-Auftragserteilung sowie schnelle Lieferzeiten. Dies alles kann durch einen hochmodernen Maschinenpark garantiert werden. Besonders für Einzelstücke oder Projekte, beispielsweise die Fertigung von Prototypen, ist Blechking der richtige Partner. Informationen erhalten Interessierte unter www.blechking.de im Netz.

Im September war es höchste Zeit, der Firma Blechking für das Sponsoring Dank zu sagen. Dafür bot das Derby gegen den SV Weitersburg (1:1) den passenden Rahmen. Blechking-Geschäftsführer Christoph Höfer wurde von den SVN-Vorsitzenden Jürgen Bähner und Markus Stein auf der Südspitze in Empfang genommen. Beim gemeinsamen Fototermin wurde Herrn Höfer als kleines Dankeschön der aktuelle Fanschal des SV Niederwerth überreicht. Anschließend wurde der Tag auf der Terrasse vor dem Vereinsheim ausklingen gelassen. Eine neue Partnerschaft ist entstanden!

Seniorenspielbetrieb: Heimsieg! Erste Mannschaft schlägt den VfL Kesselheim

Schmidt-Elf gewinnt mit 2:1 und verschafft sich Luft im Abstiegskampf - Parschau und Ebert treffen

Am 15.10.2017 war bei bestem Fußballwetter wieder Heimspielsonntag auf der Niederwerther Südspitze. Zunächst schlug die A-Jugend vom Trainergespann Wolfgang Karbaum/ Nicolai Rau die JSG Untermosel mit 3:1. Nach einem 0:1-Halbzeitrückstand drehten die Werther Jungs im zweiten Durchgang auf und durch einen Distanzkracher von Luca Karbaum und einem tollen Solo von Kabiru Hajro die Partie. Mit einem verwandelten Elfmeter setzte wiederum Luca Karbaum am Ende den 3:1-Schlusspunkt. Mit nunmehr zehn Punkten halten sich die blau-weißen A-Junioren weiter in der Spitzengruppe der Kreismeisterschaft. Der Anfang für einen guten SVN-Tag war also gemacht, die Erste Mannschaft wollte am Nachmittag gegen den VfL Kesselheim nachlegen. Dies gelang nach 90 spannenden Minuten durch Tore von Kapitän Micki Parschau und Florian Ebert, die Schmidt-Elf siegte verdient mit 2:1 (1:1).

Weiterlesen: Seniorenspielbetrieb: Heimsieg! Erste Mannschaft schlägt den VfL Kesselheim