1.Mannschaft

   andernach         

SV Niederwerth - FC Horchheim

Dienstag, 12.11.2019, 20:00 Uhr

2.Mannschaft

                 

SV Pfaffendorf - SV Niederwerth II

Sonntag, 17.11.2019, 14:30 Uhr

3.Mannschaft

             svn       

SV Pfaffendorf II - SV Niederwerth III 

Sonntag, 17.11.2019, 11:00 Uhr



Seniorenspielbetrieb: Traumstart mit zwei Siegen für die Erste Mannschaft

Blues gewinnen nach 2:1-Heimsieg gegen Augst auch das Derby in Vallendar

Das kann man mal so machen! Die Erste Mannschaft des SVN hat den perfekten Start in die Saison 2019/2020 hingelegt und zwei Siege in der Kreisliga A Koblenz eingefahren. Schon am Dienstag, dem 20.08.2019 hatten die Insulaner zuhause durch Treffer von Lazarevic und Kaul sowie einen gehaltenen Elfmeter von Linde in der Schlussphase einen 2:1-Heimsieg gegen den starken Aufsteiger SG Augst errungen. Am vergangenen Sonntag gastierten dann sowohl die Dritte Mannschaft als auch die „Irschde“ beim SC Vallendar. Die Dritte Mannschaft konnte nach dem deutlichen 6:1-Auftaktsieg gegen den SV Pfaffendorf II ein 1:1 beim SCV II erkämpfen, bevor die Erste Mannschaft in einer Hitzeschlacht mit 3:1 (2:1) die Oberhand gegen Grün-Weiß behielt. Die „Zwote“ verlor ihr erstes Match bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich III unterdessen trotz gutem Auftritt mit 2:4.

Weiterlesen: Seniorenspielbetrieb: Traumstart mit zwei Siegen für die Erste Mannschaft

Seniorenspielbetrieb: Erste Mannschaft des SVN gibt sich im Pokal gegen Urbar II keine Blöße

Johannsen-Elf siegt mit 5:0 auf dem Aulenberg - Herren des SVN starten in die neue Kreisliga-Saison
 
Am vergangenen Sonntag war die kreisligafußballfreie Zeit endlich vorbei, die Sommerpause ist nun zu Ende. Die Erste Mannschaft des SVN gastierte im Rahmen des Kreispokals im Aulenberg-Stadion bei der „Zwoten“ des FC Urbar. In diesem kleinen Derby gab sich die Johannsen-Elf keine Blöße und holte sich mit einem standesgemäßen 5:0-Auswärtssieg nochmal eine Portion Selbstvertrauen für den Liga-Start am 20.08.2019, wenn um 18:45 Uhr die SG Augst Eitelborn auf die Südspitze kommt. Für das Warm-Up sorgt bereits am Samstag, dem 17.08.2019 um 19:30 Uhr die Dritte Mannschaft des SVN mit ihrem Heimspiel gegen den SV Pfaffendorf II.
Chef-Coach Lars Johannsen und seine Co-Trainer Sven Steinebach und Nenad Lazarevic mussten beim Pflichtspielauftakt in Urbar noch urlaubsbedingt auf die Routiniers Micki Parschau und Dominik Schmengler verzichten, zudem fehlten noch der sich in der Aufbauphase befindende Robin Meyer und der verletzte Dennis Kesselheim. Im Tor gab Rückkehrer Dennis Linde sein mit Freude erwartetes Comeback für die Blues, vor ihm spielten Luca Karbaum, Kapitän Steven Gerstenberg, Jan Lohrum und Björn Bähner in der Viererkette. Im 4-3-3 bildeten die Oldies Nenad Lazarevic, Christoph „Ossi“ Lau und Marcel Smock die Mittelfeldreihe, während in der Offensive die Youngster Marcel Kaul, Christopher Stein und Yannick Rendgen für die Tore sorgen sollten. Der SVN fand gut in die Begegnung, zeigte sich taktisch sehr diszipliniert, aggressiv im Gegen-Pressing und mit Zug zum Tor. Marcel Kaul und Jan Lohrum verpassten mit ihren Abschlüssen noch knapp die Werther Führung, doch dann sorgte Yannick Rendgen nach 18. Minuten mit einem absoluten Traumtor für das 1:0 aus der Sicht der Blauen. Nach einer mustergültigen Flanke nahm der Linksaußen das Leder per Volley und netzte mit einem Wahnsinnschuss in den rechten Winkel ein - schon jetzt mit Sicherheit eines der schönsten Tore der neuen Saison! Nur zehn Minuten später staubte Marcel Smock nach Vorarbeit von Nenad Lazarevic zum zweiten SVN-Tor ab und stellte somit einen komfortablen Pausenstand für seine Farben her. Zur Halbzeit wechselte Johannsen und brachte für Luca Karbaum mit Jona Maier einen Spieler der „Zwoten“ aufs Feld, der seine Sache sehr ordentlich machen sollte. Zudem stellte der Coach in der Defensive auf eine 3er-Kette um. Die Werther brauchten einige Zeit, um in der neuen Grundordnung an die gute erste Hälfte anknüpfen zu können und beschränkten sich erstmal auf Ergebnisverwaltung. Gerade als Urbar erstmals Ansätze in der Offensive fand und seine beste Phase hatte, schlugen die Gäste von der Insel aber wieder eiskalt zu. Kapitän Gerstenberg war aufgerückt und spitzelte die Kugel freistehend zum vorentscheidenden 3:0 über die Linie (68.). Die Sechsunddreißiger spielten sich nun in einen Rausch und kamen durch den frisch eingewechselten Leon Hause 180 Sekunden später zum vierten Treffer, ehe Christopher Stein nach nur drei weiteren Zeigerumdrehungen gar auf 5:0 erhöhte (74.). Dieses Ergebnis stellte dann auch den Endstand da.
Die Vorbereitung ist geschafft, die Generalprobe gelungen: Nun steht der Start in die neue Saison der Kreisliga A Koblenz an. Zwar beginnt die neue Spielzeit mit einem Heimspiel, jedoch muss dieses aufgrund von Terminnöten des Gegners leider Dienstagabends stattfinden. Am 20.08.2019 empfängt die Erste Mannschaft um 18:45 Uhr die SG Augst auf der Südspitze. Obwohl die Partie unter Woche stattfindet, bauen die Werther Jungs auf ein volles Haus. Bereits am Samstag um 19:30 Uhr startet die Dritte Mannschaft mit ihrem Heimspiel gegen Pfaffendorf II in die Spielzeit 2019/2020. Und die Jungs haben richtig was vor: In der Vorbereitung wurde unter den neuen Trainern Ralf Rau und Thorsten „Gütschow“ Groß ordentlich geochst und unter Anderem im Test sogar die TuS Koblenz II geschlagen, um nun in der Kreisliga D für Furore zu sorgen - ein Besuch lohnt sich, versprochen!
Allen SVN-Teams ein „Glück auf“ und gutes Gelingen für die Saison 2019/2020. Vamos, SVN!

Dritte Mannschaft präsentiert sich im neuem Gewand

Pünktlich zum Start ins Pflichtspieljahr 19/20 darf sich die Dritte Mannschaft um die Coaches Ralf Rau und Thorsten Gütschow Groß über neue Trikots freuen.  Natürlich komplett in Blau.

Der Sportverein 1936 Niederwerth, insbesondere die Dritte Mannschaft bedanken sich recht herzlich bei dem Partner und Sponsor des neuen Blickfangs - der Firma MK System GmbH in Mülheim-Kärlich. Herzlichen Dank für die Unterstützung!

Am kommenden Samstag haben die Niederwerther Fans das erste Mal die Chance das Team im neuen Dress live und in Farbe zu betrachten. Um 19:30 Uhr geht’s für die Dritte auf der Südspitze wieder um Punkte. Zu Gast auf der Insel ist die Reserve vom SV Pfaffendorf.

1. Sparkassen-Insel-Cup: Der FV Engers 07 schnappt sich den Pokal!

Elf vom Wasserturm siegt im Finale mit 3:1 - TuS Rot-Weiß Koblenz belegt den 2. Platz
 
Vom 04. - 06. Juli 2019 fand die erste Auflage des Sparkassen-Insel-Cups auf der Niederwerther Südspitze statt. Die Premiere verlief erfolgreich, über drei Tage wurden den Fußballfans sehr unterhaltsame Begegnungen und viele Tore geboten. Am Ende sicherte sich der FV Engers 07 im Finale mit einem 3:1-Sieg über Rot-Weiß Koblenz den Pokal und durfte feiern.

Weiterlesen: 1. Sparkassen-Insel-Cup: Der FV Engers 07 schnappt sich den Pokal!

1. Sparkassen-Insel-Cup: Spitzenfussball auf der Südspitze vom 04.-06. Juli 2019

   Der Countdown zum hochkarätig besetzten Vorbereitungsturnier auf der Insel läuft
 
Fußballfreunde aufgepasst! In der kommenden Woche findet nach der Sommerpause mit dem Sparkassen-Insel-Cup ein echter Leckerbissen für alle Fans des runden Leders auf der Südspitze Niederwerth statt. Vom 04. bis 06. Juli 2019 treffen sich die Top-Teams der Region auf der Rheininsel zu einem ersten Kräftemessen in der Saisonvorbereitung. Seid dabei, wenn am Donnerstagabend um 19:30 Uhr im ersten Halbfinale Neu-Regionalligist Rot-Weiß Koblenz auf die SG 2000 Mülheim-Kärlich trifft. Am Freitagabend steigt mit der Begegnung zwischen dem FV Engers und Germania Metternich das zweite Halbfinale, ebenfalls um 19:30 Uhr. Am Samstag, dem 06. Juli 2019 finden dann die Platzierungsspiele statt. Um 14:00 Uhr wird das Match um den dritten Platz angepfiffen, bevor um 17:00 Uhr das große Finale des Sparkassen-Insel-Cups steigt. Der gastgebende SV Niederwerth und die teilnehmenden Teams freuen sich an allen drei Turniertagen auf viele Zuschauer! Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich bestens gesorgt, sodass einem schönen Start in die Vorbereitungszeit nichts entgegen steht! Also, wir sehen uns beim Sparkassen-Insel-Cup auf Niederwerth!

1. Sparkassen-Insel-Cup: Auslosung verspricht spannende Partien auf der Südspitze

Das wird ein Fußballfest auf der Niederwerther Südspitze! Vom 04. - 06. Juli 2019 gastieren beim 1. Sparkassen-Insel-Cup mit Neu-Regionalligist Rot-Weiß Koblenz, dem FV Engers 07, der SG 2000 Mülheim-Kärlich und Germania Metternich die Top-Fußballmannschaften der Koblenzer Region auf der Insel. Dabei wollen sich die Teams auf die Saison 2019/2020 vorbereiten und den Fußballfans das Warten auf die neue Spielzeit mit tollem Fußball verkürzen.

Am Donnerstag, dem 06.06.2019 fand nun die Auslosung der Halbfinal-Begegnungen statt. Hierzu hatte Geschäftsstellenleiter Arno Minwegen die Vereinsvertreter in die Filiale der Sparkasse in Vallendar eingeladen. Im Beisein der anwesenden Funktionäre fungierte Herr Minwegen dann auch als Losfee und bewies ein feines Händchen beim Ziehen der Spielpaarungen. Im ersten Halbfinale treffen am Donnerstag, dem 04.07.2019 um 19:30 Uhr die Vorstädter von Rot-Weiß Koblenz auf die SG 2000 Mülheim-Kärlich. Im zweiten Halbfinale begegnen sich am Freitag, dem 05.07.2019 ebenfalls um 19:30 Uhr der FV Engers und Germania Metternich. Am Samstag, dem 06.07.2019 findet um 14:00 Uhr das Spiel um Platz 3 sowie um 16:00 Uhr das große Finale des 1. Sparkassen-Insel-Cups statt.

Die Sparkasse Koblenz und der gastgebende SV Niederwerth freuen sich schon heute auf ein tolles dreitägiges Fußballfest auf der Niederwerther Südspitze mit hoffentlich vielen Besuchern. Der 1. Sparkassen-Insel-Cup wird weiterhin freundlich unterstützt vom Gesundarium Mülheim-Kärlich, WEPA Apothekenbedarf, der P&T Druckerei, KS Sport Vallendar und der Koblenzer Brauerei.