1.Mannschaft

    andernach    

SV Niederwerth - VfR Koblenz

Sonntag, 28.10.2018, 14:30 Uhr

2.Mannschaft

             

SV Niederwerth II - BSC Güls

Samstag, 27.10.2018, 17:00 Uhr

3.Mannschaft

     svn         

SV Niederwerth III - VfR Koblenz III

Samstag, 27.10.2018, 19:00 Uhr

Frauen

                                svn           

FC Spessart - SV Niederwerth

Dienstag, 30.10.2018, 19:30 Uhr



Seniorenspielbetrieb: Neue Trainer für die Saison 2018/2019

Daniel Korzilius übernimmt Erste Mannschaft  -  Thorsten Gerstenberg trainiert die „Zwote“

Seit Anfang dieser Woche stehen bei allen SVN-Herrenteams die Trainer für die neue Spielzeit fest. Nachdem Stefan Brinckmann und Sebastian Gotthard bereits frühzeitig zugesagt hatten, auch 2018/2019 die Dritte Mannschaft der Blues zu trainieren, konnten nun auch die übrigen Ämter mit guten Übungsleitern besetzt werden. Bei der „Zwoten“ geht Ende Mai eine Ära zu Ende: Sebastian Luckei, der die Mannschaft von der D- in die C-Klasse führte, übergibt seinen Posten an seinen Nachfolger.

Die Erste Mannschaft des SVN wird in der Saison 2018/2019 von Daniel Korzilius trainiert. Er wechselt von der SG Horressen/ Elgendorf aus der Kreisliga A Westerwald/ Wied auf die Insel. Der neue Coach, der eine Trainer-B-Lizenz vorzuweisen hat, kann trotz seiner jungen 37 Jahre auf eine langjährige Trainerkarriere zurückblicken. Bereits seit über zehn Spielzeiten ist der Familienvater im Trainergeschäft tätig und konnte schon etliche Meistertitel und Aufstiege mit seinen Teams erreichen. Als Spieler schnürte Daniel unter Anderem für die Sportfreunde Höhr-Grenzhausen in der Bezirksliga Mitte die Schuhe. Er gilt als akribischer, disziplinierter und sehr gut organisierter Coach. Der Vorstand freut sich, das Traineramt bei der Ersten Mannschaft mit ihm optimal besetzt zu wissen.

Die „Zwote“ des SVN wird in der neuen Spielzeit von Thorsten Gerstenberg übernommen. Mit unserem „Thoddy“ nimmt sich ein blau-weißes Urgestein und ein sehr erfahrener Trainer dieser Aufgabe an. Er tritt somit in die Fußstapfen von Sebastian Luckei. Geplant ist, dass ihm noch ein älterer Spieler als Co-Trainer assistiert. Der Vorstand freut sich auch hier über die geglückte Ämterbesetzung und eine spannende Saison 2018/ 2019 unter neuer Leitung.

Allen Trainern eine erfolgreiche Vorbereitungszeit und einen guten Start in die neue Saison!