Facebook Image
Follow Us On Twitter - Image

1.Mannschaft

              andernach       

SV Untermosel-K. - SV Niederwerth

Sonntag, 22.10.2017, 14:30 Uhr

2.Mannschaft

                  

SV Untermosel-K. II - SV Niederwerth II

Sonntag, 22.10.2017, 11:00 Uhr

3.Mannschaft

      svn        

SV Niederwerth III - TV Mülhofen II

Samstag, 21.10.2017, 18:30 Uhr

Frauen

        svn      

SV Holzbach II - SV Niederwerth

Sonntag, 22.10.2017, 16:30 Uhr



E-Jugend startet mit 3 Punkten in die Saison

Am Samstag, 31.08.2013 gastierte die Mannschaft von der JSG Immendorf II zum Saisonauftakt auf dem gepflegten „Grün“ des Sportpark Niederwerth. Dort begrüßte folgende Startformation der E-Jugend das Team aus Immendorf: Im Tor Magnus, davor die eingespielte Dreierkette Tobias, Finn und Tim Kreuter. Im Mittelfeld und Angriff begannen Max, Paul und Felix. Auf „der Bank“ lauerten Lars, Tristan und Lukas. Engagiert legten die Jungs los was zu einem Eckball in der 4. Minute führte. Diesen führte Tobias aus und in der Mitte vollstreckte Max zur 1:0 Führung.

Weiterlesen: E-Jugend startet mit 3 Punkten in die Saison

B-Juniorinnen chancenlos

Das erste Auswärtsspiel der Saison führte die Mädels von der Insel am vergangenen Sonntag in die Eifel. Gegner dort war die MSG Baar.
Die blau-weißen kamen träge aus der Kabine und verschliefen die Anfangsphase komplett. Baar nutzte dies und führte nach sechs Minuten bereits mit 2:0. Erst danach wurde der SVN wacher und nahm die Zweikämpfe besser an. Man ließ kaum noch Torchancen zu und spielte selber nun schneller nach vorne, was allerdings keinen Ertrag brachte.

Weiterlesen: B-Juniorinnen chancenlos

SV 1936 Niederwerth – SG Andernach 99 1:1 (0:0)

SVN gewinnt einen Punkt und die Sympathien seiner 250 Fans!

Mit rauschendem Beifall wurde das blau-weiße Team von Trainer Robby Brace verabschiedet, als der überaus gute und souveräne Referee die engagierte Bezirksliga-Partie zwischen dem SV Niederwerth und dem Meisterschaftsfavoriten SG Andernach vor 250 begeisterten Zuschauern abpfiff. Neben dem hochverdienten 1:1-Unentschieden blieb den Fans auf dem Wembley-Rasen der Südspitze die Erkenntnis: Der SVN ist bei nun 5 Punkten und 7:3 Toren auf Platz 7 der Bezirksliga angekommen.

Weiterlesen: SV 1936 Niederwerth – SG Andernach 99 1:1 (0:0)

SVN III - SC Pfaffendorf II 2:0 (1:0)

Stehrle und Ferdinand treffen für die Blues

Am Samstagabend empfing die Dritte Mannschaft den SC Pfaffendorf II auf der Niederwerther Südspitze. Der Gast von der Höhe war mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Saison gestartet, während die Insulaner bei ihrem bislang einzigen Spiel gegen Simmern ein Unentschieden verbucht hatten. Wie bereits in der Vorwoche hütete mit Martin Jung ein gelernter Stürmer das Tor, da die SVN-Keeper momentan von Blessuren geplagt sind. Im Sturm feierte Benny Wiemer nach langer Verletzungspause sein Comeback im Seniorenbereich.

Weiterlesen: SVN III - SC Pfaffendorf II 2:0 (1:0)

Vier Heimspiele für den SVN

Der SVN steht vor einem Super-Heimspiel-Wochenende:
Den Auftakt macht am Samstag, 31.08.2013 um 18:30 Uhr die Dritte. Die Ibach-Truppe empfängt die zweite Garde des SV Pfaffendorf.

Den Sonntag eröffnet die Werther Zweite um 11 Uhr mit dem Spiel gegen den SV Untermosel II.Um 13 Uhr geht es weiter mit dem Spiel der A Jugend gegen die JSG Höhr - Grenzhausen ehe um 14:30 die erste Garnitur die SG Andernach empfängt. Alle Mannschaften freuen sich sehr über zahlreiche Unterstützung durch den Werther Anhang.

Weiterlesen: Vier Heimspiele für den SVN