Facebook Image
Follow Us On Twitter - Image

1.Mannschaft

     andernach     

SV Niederwerth - SC Vallendar

Sonntag, 20.08.2017, 14:30 Uhr

2.Mannschaft

           

SV Niederwerth II - SC Simmern

Donnerstag, 17.08.2017, 20:00 Uhr

3.Mannschaft

      svn        

SV Niederwerth III - SC Vallendar II

Samstag, 19.08.2017, 18:30 Uhr

Frauen

            svn           

TuS RW Koblenz - SV Niederwerth

Sonntag, 27.08.2017, 18:00 Uhr



Busreise nach Kirchberg

Liebe SV - Fans,

am 3.11.2013 spielt die 1. Mannschaft bei TuS Kirchberg. Wie schon für das Spiel gegen Argenthal soll wieder ein Bus für die Anreise bestellt werden.
Durch die Zahlung von 10 Euro an Christoph "Ossi" Lau kann ein Platz reserviert werden! Das Geld kann bar oder bei per Posteinwurf in den Briefkasten (hierbei bitte einen Umschalg mit Namen versehen) gezahlt werden. Reservierungen sind nur NACH der Zahlung gültig!

Es wird vorerst nur ein Bus reserviert, da die 2. und 3. Mannschaft ebenfalls am Sonntag spielen.
Diese Bustour wird für das Jahr 2013 die Letzte sein.

Treffpunkt Cossis Eck 12:00 Uhr
Rückfahrt ca. 17:30 Uhr

Grüße Ossi

B-Juniorinnen überzeugen bei 11er- Feld Premiere

Nachdem man in der letzten Saison souverän Meister auf dem 7er – Feld wurde, wagten die B-Juniorinnen mit ihren Trainern zu Beginn dieser Saison den Schritt in die 11er – Bezirksliga. Gegen große Namen wie Montabaur, Andernach oder Rübenach gilt es daher in diesem Jahr zu bestehen. Zum Auftakt traf man zu Hause auf die Mannschaft der SG Andernach. Dass es ein schweres Spiel werden würde war allen im Vorfeld klar denn diese Mannschaft spielt schon seit Jahren erfolgreich zusammen.

Weiterlesen: B-Juniorinnen überzeugen bei 11er- Feld Premiere

SVN - TuS Hausen 5:1 (2:0)

Heimsieg im Aufsteigerduell

Nachdem die Blues in der vergangenen Woche mit einem Remis in Argenthal in die neue Bezirksliga-Spielzeit gestartet waren, gastierte am Sonntag nun der Mitaufsteiger TuS Hausen auf der Niederwerther Südspitze. Trainer Robert Brace konnte dabei zwar wieder auf Youngster Sascha Nobel zurückgreifen, jedoch fehlten ihm mit Stürmer Christian Trapp und Innenverteidiger Dominik Schmengler gleich zwei Stammkräfte verletzungsbedingt. Tim Karst rückte deshalb in die Spitze vor, in der Defensive übernahm Routinier Thorsten Groß die Vertretung für Schmengler. Abgesehen von diesen beiden notwendigen Veränderungen in der Anfangself vertraute Brace nahezu der gleichen Formation wie in der Vorwoche.

Weiterlesen: SVN - TuS Hausen 5:1 (2:0)

F- und E-Jugend kommen erfolgreich aus der Sommerpause!

Holzfeld ist da, wo unser Jugendleiter uns hin schickt. Gesagt - getan. Zum 90- jährigen bestehen veranstaltete der S.V. Viktoria Holzfeld (bei Boppard) diverse Jugendturniere. Am Sonntag, 18.08.2013 begannen zu erst um 12:00 Uhr die F-Jugendlichen. Da der ältere Jahrgang hoch in die E-Jugend aufgestiegen ist, war dies ein willkommener Test für das neuformierte Team, welches wie folgt in der Startformation aussah: Tor: Andre Mangelmann, Abwehr: Julian Bumblies, Nils Pompetzki und Linus Sievers. Angriff: Kjell Weßler, Philipp Kesselheim und Paul Klöckner. Zwei Spieler waren noch nicht aus dem Urlaub und so komplettierte Geheimwaffe Fabian Klöckner aus der Bambini-Kaderschmiede das Team als Auswechselspieler.

Weiterlesen: F- und E-Jugend kommen erfolgreich aus der Sommerpause!

Arbeitseinsatz: 24.08.2013 ab 9 Uhr

Kurz vor unserem ersten Heimspiel in der Bezirksliga Mitte, sind noch einige Arbeiten zu erledigen. Daher findet am kommenden Samstag, dem 24.08.2013, ab 9 Uhr ein weiterer Arbeitseinsatz auf der Südspitze statt. Dabei wollen wir gemeinsam das Festzelt abbauen und Grünschnittarbeiten vornehmen. Der Vorstand freut sich über zahlreiche Helfer. Wer passendes Gartenwerkzeug zur Verfügung hat, darf dieses gerne mitbringen. Für Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt. Lasst uns gemeinsam das Sportgelände herrichten, damit wir am Sonntag auf einer gepflegten Südspitze den ersten Sieg der neuen Saison feiern können!

SG Argenthal - SVN 1:1 (0:1)

Werther entführen einen Zähler aus dem Hunsrück

Wochenlang hatte sich die Niederwerther Mannschaft darauf vorbereitet, wochenlang hatten die Fans der Blues auf diesen Tag hin gefiebert. Dann war es am vergangenen Sonntag endlich soweit: Nach dem tollen Gewinn der Meisterschaft in der letzten Saison feierte der SVN nach über 10 Jahren sein Comeback in der Bezirksliga. Zu diesem Anlass hatten die Profi-Kicker der Insulaner um Hauptorganisator Christoph Lau die Aktion „Heimspiel in Argenthal" ins Leben gerufen und eigens für diesen Zweck zwei Busse für Spieler und Anhänger gechartert. Nebenbei fuhren auch noch einige Werther privat mit dem PKW in Richtung Hunsrück, sodass letztendlich über 100 Blau-Weiße das Auftaktmatch bei der SG Argenthal verfolgten. Coach Robert Brace musste auf Aufstiegsheld Sascha Nobel sowie Neuzugang Fadi Sitto verzichten. Zudem fehlte weiterhin der Langzeitverletzte Tobias Schmidt. Ansonsten konnte der Trainerneuling nach einer gelungenen Vorbereitungszeit auf einen breiten Kader zurückgreifen. Linde begann im Tor, die Viererkette bildeten Wasserburger, Schmengler, Johannsen sowie Kapitän Parschau. Im Mittelfeld spielten Smock, Granic, Lau, Schäfer und Karst von Anfang an, Trapp agierte im Angriff.

Weiterlesen: SG Argenthal - SVN 1:1 (0:1)