Facebook Image
Follow Us On Twitter - Image

1.Mannschaft

    andernach       

SV Niederwerth - TuS Immendorf

Sonntag, 27.05.2018, 14:30 Uhr

2.Mannschaft

                  

SV Niederwerth II - SF Höhr-Grenzh. II

Sonntag, 27.05.2018, 11:00 Uhr

3.Mannschaft

           svn           

        SOMMERPAUSE

Frauen

     svn         

SV Niederwerth - FSG Büchel II

Sonntag, 03.06.2018, 16:30 Uhr



Einladung zur Jahreshauptversammlung des SV 1936 Niederwerth e.V. am 09.03.2018

Gemäß §9 (4) der Vereinssatzung lädt der Vorstand hiermit herzlich alle Vereinsmitglieder des SV 1936 Niederwerth e.V. zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Diese findet am Freitag, dem 09.03.2018 um 20 Uhr in der Vereinsgaststätte „Zur Rheinschanz“ auf Niederwerth statt. Der Vorstand bittet um rege Teilnahme. Die Tagesordnung ist wie folgt:

TOP 1        Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
TOP 2        Totengedenken
TOP 3        Berichterstattung
TOP 4        Wahl eines Versammlungsleiters
TOP 5        Entlastung des Vorstands
TOP 6        Neuwahl des Vorstands
TOP 7        Erhöhung der Mitgliedsbeiträge ab 01.01.2018
TOP 8        Beschluss über eventuell vorliegende Anträge
TOP 9        Ehrungen
TOP 10    Verschiedenes

Bezugnehmend zu TOP 7 informiert der Vorstand wie folgt hinsichtlich der Beschlussvorlage: Ab dem Jahr 2018 werden die Vorgaben zu den Mindestmitgliedsbeiträgen, die ein Verein erheben muss um Zuschüsse und Förderungen erhalten zu können, erhöht. Hierüber hat die Mitgliederversammlung des Landessportbundes Rheinland-Pfalz im Juni 2016 beschlossen. Die Mindestmitgliedsbeiträge sollen demnach in zwei Schritten steigen: Für einen einzelnen Erwachsenen sollen sie nun zunächst von monatlich 4 € auf 5 € und ab 2020 auf 6 € steigen. Für ein Kind/ Jugendlichen soll der monatliche Beitrag von derzeit 2,50 € auf 3,50 € steigen, ab 2020 beträgt der Mindestbeitrag dann 4 €. Auf Basis dieser Vorgaben musste sich also auch der SVN-Vorstand mit den Vereinsbeiträgen befassen. Der Vorstand vertritt geschlossen die Ansicht, dass die Anpassung der Mitgliedsbeiträge schon dieses Jahr vorgenommen werden soll, um bereits frühzeitig auch die Anforderungen der ab 2020 geltenden Mindestbeträge erfüllen zu können. Dies würde sich nebenbei selbstverständlich auch in den beiden kommenden Jahren schon positiv auf die Vereinskasse unseres Sportvereins auswirken. Am Ende ist eine Erfüllung der Sportbund-Vorgaben unumgänglich für den SVN. In diesem Zusammenhang seien neben den laufenden Zuschüssen für Sportgeräte und Übungsleiter die Bauvorhaben des Rasenplatzes, des Kleinspielfeldes oder die Sanierungen von Sportheim und auch Hartplatz (z.B. nach Hochwasserschäden) genannt, die ohne Zuschüsse nicht realisierbar gewesen wären. Daher wirbt der SVN-Vorstand eindringlich für eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge, um den neuen Anforderungen Rechnung zu tragen und auch für die Zukunft finanziell gut aufgestellt zu sein. Der Vorschlag zur neuen Beitragsstruktur (Jahresbeiträge), der auf der Jahreshauptversammlung 2018 unter TOP 7 vorgestellt und zur Abstimmung gebracht wird, gliedert sich wie folgt auf: Seniorinnen und Senioren 72 € (aktuell 60 €), Jugend und Gymnastikabteilung 48 € (aktuell 42 €), Inaktives Mitglied 36 € (aktuell 30 €), Familienbeitrag 136 € (aktuell 120 €).