Facebook Image
Follow Us On Twitter - Image

1.Mannschaft

              andernach       

SV Untermosel-K. - SV Niederwerth

Sonntag, 22.10.2017, 14:30 Uhr

2.Mannschaft

                  

SV Untermosel-K. II - SV Niederwerth II

Sonntag, 22.10.2017, 11:00 Uhr

3.Mannschaft

      svn        

SV Niederwerth III - TV Mülhofen II

Samstag, 21.10.2017, 18:30 Uhr

Frauen

        svn      

SV Holzbach II - SV Niederwerth

Sonntag, 22.10.2017, 16:30 Uhr



Firmenlauf 2017: Der SVN startete für die Erdinger Brauerei

Am Freitag, dem 23.06.2017 folgten wieder viele blau-weiße Werther der Einladung von Wolfgang Berressen, Gebietsverkaufsleiter Gastronomie, um mit dem Team der Erdinger Brauerei am Firmenlauf 2017 in Koblenz teilzunehmen. Es ist mittlerweile bereits seit Jahren Tradition, dass der SVN gerne in den Farben der Privatbrauerei läuft und im Anschluss natürlich auch feiert. So machten sich nachmittags circa 50 Insulaner mit dem „Vallerer Böötsche“ auf den Weg nach Koblenz. Nachdem der Firmenlauf im Vorjahr den Wetterkapriolen zum Opfer gefallen war, waren nun beste Bedingungen vorausgesagt, um ein schönes Lauf-Event mit Festivalcharakter zu genießen.

Am Deutschen Eck, genauer gesagt auf der Mauer des Blumenhofs, erwartete Team-Chef Wolfgang Berressen bereits die Läuferinnen und Läufer von der Rheininsel. Der VIP-Bereich konnte sich einmal mehr sehen lassen, sodass die Stimmung weiter anstieg. Natürlich ließ es sich der ein oder andere nicht nehmen, schon mal ein kühles Weißbräu vorab zu probieren, um sich dessen isotonischer Wirkung zu bedienen. Andere wiederum übten sich in Vorfreude auf den Start noch in nobler Zurückhaltung und griffen bei tropischen Temperaturen zunächst zum Wasser. Dann begaben sich alle in die Wartezone an Rhein und Mosel, wo Organisator Bernhard Münz sowie Fred Pretz es sich nicht nehmen ließen, die Gruppe der Erdinger Brauerei persönlich übers Mikrofon zu begrüßen, bevor sie dann das Startsignal gaben. Den Lauf absolvierten die Sportlerinnen und Sportler in durchweg guten Zeiten. Einige Kicker der SVN-Reservemannschaft überzeugten auf der fünf Kilometer langen Runde mit einer Zeit von 38 Minuten. Auf den ersten Blick eine nicht allzu beachtliche Leistung, doch vor dem Hintergrund eines zwischenzeitlichem Boxenstopps in „Pretzer’s Biergarten“ in Höhe von Kilometer vier eine durchaus bemerkenswerte Zeit. Nachdem alle wieder gesund auf der Mauer des Blumenhofs angekommen waren, nahm wie gewohnt der angenehme Teil des Abends Fahrt auf. Der Durst war groß und die Stimmung, wie sollte es bei den Insulanern anders sein, hervorragend. Und so wurde beim Weißbier noch bis tief in die Nacht hinein am Deutschen Eck im Lager der Erdinger Brauerei getrunken und gefeiert.

Der SVN bedankt sich auch in diesem Jahr ganz herzlich bei Wolfgang Berressen und der Erdinger Brauerei für die Einladung zum Firmenlauf. Die SVN-Runners freuen sich schon auf die Teilnahme in 2018, wenn es dann nach getaner Laufleistung wieder heißt: Des Erdinger Weißbier, des is hoid a Pracht hollara-di-riad-die, des schmeckt uns, beim Tag und bei Nacht! Pfiats eich!