Facebook Image
Follow Us On Twitter - Image


SVN-Fussballerin Carina Pretz in Mission in Namibia

Unsere Spielerín Carina Pretz zeigt tollen Einsatz in den Blau-Weißen Farben im Süden von Afrika und schickt uns diesen Bericht:
Seit August bin ich jetzt schon hier in Namibia und arbeite an einer Grundschule. Bisher waren meine Nachmittage noch mit Volleyballtraining und diversen AGs in der Schule verplant. Anfang März hat sich aber dann endlich die Möglichkeit ergeben meiner Leidenschaft des Fußballs nachzugehen. Seitdem trainiere ich nun ca. 20 Jungs im Alter von 11-13 jeden Mittwoch und Freitag  auf dem Sportplatz meines Wohnortes. Am zweiten Aprilwochenende war es dann soweit, dass wir die ersten Spiele vor uns hatten. Da keine Trikots für die Mannschaft zur Verfügung standen, war es umso besser, dass ich eine Überraschung in der Hinterhand hatte.

Denn bevor ich meinen Freiwilligendienst gestartet habe, hat der SV Niederwerth mir drei Trikotsätze gesponsert, die ich in einem extra Koffer mit nach Namibia genommen habe. Als ich am Samstag auf den Sportplatz gekommen bin und die Trikots, Hosen und Stutzen ausgepackt habe, war die Begeisterung groß. Ich konnte in ganz viele strahlende Kinderaugen schauen, die ihr Glück gar nicht fassen konnten. Sie waren sehr stolz wie richtige Profis aufzulaufen und ein echtes Trikot mit eigener Nummer zu tragen. Die Trikots haben auch gleich ihre Wirkung gezeigt, denn das erste Spiel wurde mit einem souveränen 2:1 gewonnen und im zweiten Spiel konnten die neuen 1936er mit einem 3:0 glänzen. Mit diesen starken Ergebnissen ging die Mannschaft in das erste Spiel am Sonntagmorgen und musste sich dabei aber mit einem 0:1 geschlagen geben. Doch wie auch die Fußballerinnen und Fußballer der Insel ließen sich die Jungs nicht entmutigen und konnten sich in dem letzten Spiel ein 3:2 erkämpfen. So hat das besondere Turnier mit der Unterstützung von dem weit entfernten Niederwerth ein erfolgreiches Ende gefunden. Das ganze Team hatte unheimlich viel Spaß mit den Trikots und sie können es schon gar nicht mehr erwarten das wieder in den blau-weißen Farben zu spielen. Ich möchte mich, auch im Namen der Kinder, von ganzem Herzen beim SV Niederwerth für diese Spende bedanken! Damit hat der Verein einmal mehr seine gute Seele gezeigt und für viel Freude gesorgt. Ich freue mich schon in drei Monaten wieder für den SVN spielen zu können.
Der Sportverein Niederwerth bedankt sich ganz  herzlich bei Carina für Ihre Verbundenheit und ihren Einsatz und freut sich schon sehr auf Ihre Rückkehr.