Facebook Image
Follow Us On Twitter - Image

1.Mannschaft

              andernach       

SV Untermosel-K. - SV Niederwerth

Sonntag, 22.10.2017, 14:30 Uhr

2.Mannschaft

                  

SV Untermosel-K. II - SV Niederwerth II

Sonntag, 22.10.2017, 11:00 Uhr

3.Mannschaft

      svn        

SV Niederwerth III - TV Mülhofen II

Samstag, 21.10.2017, 18:30 Uhr

Frauen

        svn      

SV Holzbach II - SV Niederwerth

Sonntag, 22.10.2017, 16:30 Uhr



Sponsoring: SVN bedankt sich beim „Blechking“ für die neuen Auswechselbänke

Urmitzer Unternehmen ist Spezialist für Blech-Zuschnitte verschiedener Größen und Formen

Schon seit Ende der vergangenen Saison zieren neue, überdachte Auswechselbänke die Seitenlinie des Rasenplatzes auf der Südspitze. Die Sitzschalen erstrahlen selbstverständlich in herrlichem Blau und bieten großen Komfort - so lässt sich das Schicksal des Bankdrückers trocken und bequem sitzend etwas leichter ertragen! Wiederum andere wollen Gerüchten zufolge gar nicht mehr auf dem Platz stehen, sondern lieber draußen sitzen.

Hergestellt und gesponsert wurden die Auswechselbänke von der Firma Blechking aus Urmitz. Das Unternehmen ist Spezialist für individuelle Blechzuschnitte und überzeugt durch eine einfache Online-Auftragserteilung sowie schnelle Lieferzeiten. Dies alles kann durch einen hochmodernen Maschinenpark garantiert werden. Besonders für Einzelstücke oder Projekte, beispielsweise die Fertigung von Prototypen, ist Blechking der richtige Partner. Informationen erhalten Interessierte unter www.blechking.de im Netz.

Im September war es höchste Zeit, der Firma Blechking für das Sponsoring Dank zu sagen. Dafür bot das Derby gegen den SV Weitersburg (1:1) den passenden Rahmen. Blechking-Geschäftsführer Christoph Höfer wurde von den SVN-Vorsitzenden Jürgen Bähner und Markus Stein auf der Südspitze in Empfang genommen. Beim gemeinsamen Fototermin wurde Herrn Höfer als kleines Dankeschön der aktuelle Fanschal des SV Niederwerth überreicht. Anschließend wurde der Tag auf der Terrasse vor dem Vereinsheim ausklingen gelassen. Eine neue Partnerschaft ist entstanden!

Seniorenspielbetrieb: Heimsieg! Erste Mannschaft schlägt den VfL Kesselheim

Schmidt-Elf gewinnt mit 2:1 und verschafft sich Luft im Abstiegskampf - Parschau und Ebert treffen

Am 15.10.2017 war bei bestem Fußballwetter wieder Heimspielsonntag auf der Niederwerther Südspitze. Zunächst schlug die A-Jugend vom Trainergespann Wolfgang Karbaum/ Nicolai Rau die JSG Untermosel mit 3:1. Nach einem 0:1-Halbzeitrückstand drehten die Werther Jungs im zweiten Durchgang auf und durch einen Distanzkracher von Luca Karbaum und einem tollen Solo von Kabiru Hajro die Partie. Mit einem verwandelten Elfmeter setzte wiederum Luca Karbaum am Ende den 3:1-Schlusspunkt. Mit nunmehr zehn Punkten halten sich die blau-weißen A-Junioren weiter in der Spitzengruppe der Kreismeisterschaft. Der Anfang für einen guten SVN-Tag war also gemacht, die Erste Mannschaft wollte am Nachmittag gegen den VfL Kesselheim nachlegen. Dies gelang nach 90 spannenden Minuten durch Tore von Kapitän Micki Parschau und Florian Ebert, die Schmidt-Elf siegte verdient mit 2:1 (1:1).

Weiterlesen: Seniorenspielbetrieb: Heimsieg! Erste Mannschaft schlägt den VfL Kesselheim

Frauenmannschaft sucht noch Verstärkung!

Wir suchen noch personelle Verstärkung auf allen Positionen. Egal ob bereits fußballerisch erfahren oder Neuling. Jede Sportlerin ab 16 Jahren ist herzlich eingeladen, auf der Werther Südspitze zum kicken vorbeizuschauen und uns kennen zu lernen. Für alle interessierten Mädels besteht natürlich die Möglichkeit auf ein unverbindliches Schnuppertraining. Trainingszeiten sind Dienstags und Donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr.
Wir freuen uns auf Euer Kommen!
Wer Interesse hat oder noch weitere Infos benötigt kann sich gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Kameradschaftsabend 2017: Bayrische Mordsgaudi beim Vinz im Saal

Am Montag, dem 02.10.2017 veranstaltete der SVN in diesem Jahr seinen Kameradschaftsabend. Dieser fand nach alter Tradition im Saal der Vereinsgaststätte „Zur Rheinschanz“ statt. Unter dem Motto „Oktoberfest“ wurde zusammen mit dem Niederwerther Musikverein und DJ Dicki bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und auch getanzt.

Weiterlesen: Kameradschaftsabend 2017: Bayrische Mordsgaudi beim Vinz im Saal

Zwote“ unterliegt in Arzheim, schafft in Spay aber die sofortige Trendwende

Englische Woche war angesagt für die Jungs von Coach Sebastian Luckei. Nach dem fulminanten Derbysieg gegen den SV Weitersburg II stand unter der Woche zunächst das Gastspiel beim FC Arzheim auf dem Programm, bevor der Weg dann am Sonntag nach Spay führte.

Weiterlesen: Zwote“ unterliegt in Arzheim, schafft in Spay aber die sofortige Trendwende

Seniorenspielbetrieb: Erste Mannschaft mit Remis im Derby gegen Weitersburg

Werther hadern mit zwei verlorenen Punkten  -  Chancen in Schlussphase bleiben ungenutzt

Am vergangenen Sonntag war Fußball-Feiertag auf der Rheininsel Niederwerth, der SVN empfing den Lokalrivalen vom „Kubbe“ auf der heimischen Südspitze. Nachdem die „Zwote“ der Blues mit einem 3:1-Sieg im vorangegangen Reserve-Derby vorgelegt hatte, kam die Erste Mannschaft gegen den SV Weitersburg nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Am Ende waren sich die sichtlich enttäuschten Spieler einig, dass es wohl eher zwei verlorene Punkte waren als ein gewonnener Punkt.

Weiterlesen: Seniorenspielbetrieb: Erste Mannschaft mit Remis im Derby gegen Weitersburg